Träume-fangen-Kunst

Das Knüpfen von Traumfängern ist eine uralte Tradition indigener Völker Nordamerikas.

Im heutigen Kurs wollen wir uns dem Tag-Nacht-Rhythmus widmen und anschließend einen Traumfänger gestalten.

Hierzu ergründen wir zunächst unsere eigenen Annahmen über Tag und Nacht. Durch unseren Alltag sind wir zumeist in ein enges zeitliches Korsett gebunden. Losgelöst von dieser Struktur ist es interessant zu fragen: Zu welcher Tages- und/oder Nachtzeit fühle ich mich besonders wohl? Wann bin ich aktiv? Was genieße ich zu jener Zeit?

Gestalterisch beschäftigen wir uns mit dem anhaltenden Wechsel von hell und dunkel. Anschließend knüpfen wir aus Naturmaterialien, Bändern und Perlen eigene Traumfänger. Schaffe Dir ein schönes, besonderes Schutzsymbol für eine erholsame Nacht.

Wenn du magst, kannst du nach dem Kurs länger bleiben und deinen Traumfänger am Lagerfeuer einweihen. 

Dieser Workshop ist für alle weiblich gelesenen Menschen geöffnet.


Aktueller Termin:
25.06.2022
16:00 – 19:00 Uhr
Kosten: 49 Euro (inkl. Materialkosten)